Lions Club Hahnheide spendet 5.000 Euro für Laptops

Kinder aus benachteiligten Haushalten können sich nun darauf freuen, geeignete Computer für das Homeschooling zu erhalten. Der Lions Club Hahnheide hat dazu gerade 5.000 Euro an den Kinderschutzbund gespendet. Birgitt Zabel, erste Vorsitzende des Kinderschutzbundes und Stephanie Wohlers, Geschäftsführerin nahmen den Scheck aus den Händen von Lions-Präsident Nils Albrecht entgegen.

Stephanie Wohlers, Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes Stormarn, hatte den Lions-Mitgliedern in einer Online-Konferenz berichtet, wo aktuell die größten Herausforderungen für Eltern und Kinder liegen. Sie berichtete von den zahlreichen Rückmeldungen, dass immer noch zu wenig Laptops und andere elektronische Geräte, z.B. Drucker, in den Familien zur Verfügung stehen. Für den Kinderschutzbund ist wichtig, kein Kind zu vergessen, gerade wenn es um Bildung geht. Alle Kinder müssen die Möglichkeit erhalten, am Schulunterricht teilzunehmen, um nicht den Anschluss an die Klasse zu verlieren. Chancengleichheit in der Bildung muss hier ganz besonders in den Blick genommen werden.

Der Lions Club entschied daraufhin spontan, die Anschaffung von Laptops zu finanzieren, damit den Kindern und Familien wirklich schnell geholfen werden kann. In Kooperation mit der Firma Acer in Ahrensburg konnten die Geräte schnell bestellt werden. Heute (17. März) sind die Laptops bereits in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes eingetroffen und werden nun an die Familien verteilt. Acer steht auch bei technischen Problemen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Herzlichen Dank!!!